Gründungsbesprechung einer Allianz zum Thema "Assistenzhunde und deren Einsatz in der Betreuung von belasteten EinsatzVeteranen"

Gründungsbesprechung einer Allianz zum Thema "Assistenzhunde und deren Einsatz in der Betreuung von belasteten EinsatzVeteranen"

Koblenz, 13.10.2018

Ein Meilenstein. Heute trafen sich unter Leitung unseres Bundesvorsitzenden Bernhard Drescher erstmalig Vertreter  von Lichtblicke e.V. und BDV e.V. zur Entwicklung einer gemeinsam weiter zu verfolgenden Strategie  zur Unterstützung und zum Schutze von belasteten EinsatzVeteranen. Absicht ist es, diese Allianz bereits am 17.11.2018 im Rahmen des diesjährigen Fallmanagerseminares in eine offizielle Kooperation münden zu lassen. Unser Dank geht an Gloria Petrovics und Bert Bohla von Lichtblicke e.V., der Interessenvertretung, Selbsthilfe- und Verbraucherschutzorganisation der Assistenzhundeführer in Deutschland. Nur gemeinsam sind wir stark!

Previous Next

1. Göttinger BDV e.V. - Informationstag

Göttingen

29.07.2018

 

Auf Initiative unseres Regionalvorstandes NORD, Herrn Armin Bohnert, konnte gestern der 1. Göttinger Informationstag an zentraler Lage am Gänselieslbrunnen durchgeführt werden. Ein starkes Team stand bereit, um Bürgerinnen und Bürger über die Lage von EinsatzVeteranen in Deutschland sowie der Belastungs- und Traumaproblematik zu informieren.

Ein erster Schritt zur Einigung der Veteranenbewegung?

Hannover, 01.10.2018

 

Erstes Harmonisierungsgespräch Combat Veteran e.V. und Bund Deutscher EinsatzVeteranen e.V. erfolgreich! Es trafen sich erstmalig nach vier Jahren Vorstandsmitglieder der beiden Verbände zu einem gemeinsamen Gespräch.  Es konnten Vorbehalte und Differenzen der Vergangenheit ausgeräumt werden. Außerdem wurde sich darauf geeinigt, dass beide Verbände sich gegenseitig akzeptieren und anerkennen. Für die nähere Zukunft wurden folgende Vereinbarungen getroffen:

BDV e.V. initiativ! Kontaktaufnahme mit dem Bundestagspräsidenten

BDV e.V. initiativ! Kontaktaufnahme mit dem Bundestagspräsidenten

Warten ist nicht das unsere. Wir sind initiativ und haben uns mit einem ausführlichen Schreiben zu der Veteranenthematik an den Bundestagspräsidenten gewandt.

Ein persönliches Gespräch war nicht zu erwarten, dennoch bewerten wir seine Antwort als vollen Erfolg. Die Thematik konnte wieder "platziert" werden.

 

Reges Interesse am Stand des Bund Deutscher EinsatzVeteranen e.V. beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung

 

Auch im Jahr 2018 lud die Bundesregierung wieder zum #Staatsbesuch in die Ministerien ein und auch wir waren wieder mit unserem Stand im Verteidigungsministerium vertreten. Dank einer reibungslosen und sehr akribischen Vorbereitung unserer Dunja Neukam, Vorstand für Projekte und Belange weiblicher Veteranen, konnten wir uns wieder einmal hochprofessionell präsentieren. Für die Aussteller war das Wiedersehen bereits beim Aufbau am Freitag ein Treffen von Freunden, fast schon ein Familientreffen: Das Netzwerk der Hilfe ist über die Zeit doch einiges mehr geworden als nur eine „Arbeitsgruppe“ - und wir sind stolz, Teil davon zu sein!

Schulterschluss

Schulterschluss

18.07.2018

Berlin

Vertreter der Deutschen Polizeigewerkschaft (Boris Novak,stv. Vorsitzender DPolG Berlin), des Vereins „Keine Gewalt gegen Polizisten e.V. (stv. Vorsitzender Dirk Heßler)und der Vorstand des BDV e.V. trafen sich erstmalig um mögliche gemeinsame Handlungsfelder in den Bereichen „Betreuung seelisch Verwundeter“ und „Wertschätzung in der Gesellschaft“ zu besprechen.

Wir haben viele Gemeinsamkeiten und haben eine Einladung zu unserem diesjährigen Seminar ausgesprochen.

Unterstützung

Newsletter Anmeldung

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir nutzen einige wenige Cookies auf unserer Website. Keines dieser ist grundsätzlich und essenziell für den Betrieb der Seite notwendig. Sie können auch selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie aber, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite vollumfänglich zur Verfügung stehen.