Fallmanager Seminar 2018

Ein ereignisreiches Wochenende nahm gestern ein Ende. Sicherlich waren wir von der Einigung im Ministerium etwas überrascht, aber natürlich führten wir unser #Fallmanagerseminar2018 in Kooperation mit dem Reservistenverband professionell und zielorientiert weiter. Mehr als 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden aus- und weitergebildet, sodass wir vor Ort bei #EinsatzVeteranen #Hilfe zur #Selbsthilfe leisten können.

Previous Next

Manchmal sind Briefe nur beschriebene Blätter..

Berlin / Peuschen, 14.-18.10.2018

Oft sind diese Briefe aber auch Gold wert! Das hat uns die vergangene Woche gezeigt, was wir mit unseren Briefen ausgelöst haben. Manchmal sind Statements von Bundestagspräsidenten was Schönes - oft ist die Weiterreichung eines Schreibens aber der Anstoß zu einer Welle von positiven Ereignissen! Und dazu noch viel mehr Wert als jedes gesprochene Wort! Wir fassen mal zusammen:

Aktuelle Information zur überraschend veröffentlichten Veteranen-Definition

Mit großer Verwunderung nehmen wir zur Kenntnis, dass nun also ganz schnell eine Definition in Abstimmung zwischen BMVg, DBwV und VdRBw gefunden wurde.

Hierzu lesen sie bitte unsere:

PRESSEINFORMATION Zur Veteranendefinition vom 17.11.2018

Previous Next

Das Projekt "Ein Zuhause für Sven" feiert Richtfest!

Vielen Dank, Herr Staatssekretär Thomas Silberhorn, dass Sie heute zusammen mit Sven die letzten Nägel eingeschlagen haben!

Politik kann Spass machen

Berlin, 08.11.2018
 
Politik kann Spaß machen und etwas bewegen. Das konnten gestern unser Generalsekretär Dr. Jan-Philipp Krüger und unser Vorstand PuM (Politik und Medien) Björn Schreiber erleben: Bei einem sehr wertschätzenden und zielführenden Gespräch mit dem Beauftragten für die Bundeswehr der SPD, Thomas Hitschler, fand ein sehr guter Austausch statt, bei dem am Ende

Gründungsbesprechung einer Allianz zum Thema "Assistenzhunde und deren Einsatz in der Betreuung von belasteten EinsatzVeteranen"

Gründungsbesprechung einer Allianz zum Thema "Assistenzhunde und deren Einsatz in der Betreuung von belasteten EinsatzVeteranen"

Koblenz, 13.10.2018

Ein Meilenstein. Heute trafen sich unter Leitung unseres Bundesvorsitzenden Bernhard Drescher erstmalig Vertreter  von Lichtblicke e.V. und BDV e.V. zur Entwicklung einer gemeinsam weiter zu verfolgenden Strategie  zur Unterstützung und zum Schutze von belasteten EinsatzVeteranen. Absicht ist es, diese Allianz bereits am 17.11.2018 im Rahmen des diesjährigen Fallmanagerseminares in eine offizielle Kooperation münden zu lassen. Unser Dank geht an Gloria Petrovics und Bert Bohla von Lichtblicke e.V., der Interessenvertretung, Selbsthilfe- und Verbraucherschutzorganisation der Assistenzhundeführer in Deutschland. Nur gemeinsam sind wir stark!

Unterstützung

Newsletter Anmeldung

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.