Fallmanager Seminar 2018

Ein ereignisreiches Wochenende nahm gestern ein Ende. Sicherlich waren wir von der Einigung im Ministerium etwas überrascht, aber natürlich führten wir unser #Fallmanagerseminar2018 in Kooperation mit dem Reservistenverband professionell und zielorientiert weiter. Mehr als 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden aus- und weitergebildet, sodass wir vor Ort bei #EinsatzVeteranen #Hilfe zur #Selbsthilfe leisten können.


Besonders gefreut haben wir uns über unsere Gäste von DPolG Bundespolizeigewerkschaft (Boris Novak, Stellvertretender Vorsitzender) und Keine Gewalt gegen Polizisten (Dirk Heßler), da auch unsere #Kameraden der #Polizei mit psychischen Dienstfolgen zu kämpfen haben.Im Freitag startete der Tag mit der Begrüßung, Vorstellungsrunde und dem Grundsatzvortrag für die neuen #Fallmanager.
Der Samstag war dann geprägt von fachlichem #Input:
Die Deutsche Härtefallstiftung eröffnete den Tag und präsentierte sich als sehr wichtiger und zuverlässiger Partner in der Arbeit von, mit und für #Veteranen. Dafür vielen Dank! Wir freuen uns auf den bald schon anstehenden nächsten Termin.
Ein Vortrag über die Hilfemöglichkeiten bei (drohender) Obdachlosigkeit von Frau Ruppert schloss sich an, ebenso die Information zur Einordnung der #VAI (#VeteranAffairsInsurance) als Baustein im #Fallmanagementund eben nicht als Massenabverkauf von Versicherungen.
Noch vor der Mittagspause stellte unser Fips das Kooperationsprojekt #Lebenswelten vor, das wir zusammen mit der BAHN-BKK gestalten.
Der Nachmittag dann führte zu #Kooperationen und der Zeichnung entsprechender #Kooperationsvereinbarungen:
Den Anfang machte Herr Kastius von Klartext e.V., einem Netzwerk von Psychotherapeuten. Nach Vorstellung des Vereins schritten die jeweiligen Vorsitzenden zur Tat und vereinbarten die Kooperation zu einem „psychotherapeutischen Netzwerk für EinsatzVeteranen“.
Bert Bohla und Gloria Petrovics von Lichtblicke e.V. - Interessenvertretung der Assistenzhundeführer trügen über das Assistenzhunde(un)wesen vor und zeichneten gemeinsam mit Bernhard und David die Kooperationsvereinbarung.
Den Abschluss des Tages bildete die notwendige und richtige Unterrichtung unseres #Datenschutz-Beauftragten zur #DSGVO.
Der Sonntag gehörte dann der praktischen Arbeit:
Unsere Koordinatorin Antje Cronenberg gestaltete mit den Bereichsleitern und von uns begleiteten Fällen den Tag. Eindrucksvolle Schilderungen zeigten auf, was es bedeutet Fallmanager des BDV zu sein - und vor allem was wir vor Ort bewegen können! Vielen Dank allen Kameraden, die so offen über ihren Lebensweg gesprochen haben!
#Kameradschaft #Erinnern #Helfen #Vergissmeinnicht #TreuGedient#TreueVerdient #Paragraph12 #Paragraph31 #Soldatengesetz#SemperCommunis

 


Print   Email