Ein erster Schritt zur Einigung der Veteranenbewegung?

Hannover, 01.10.2018

 

Erstes Harmonisierungsgespräch Combat Veteran e.V. und Bund Deutscher EinsatzVeteranen e.V. erfolgreich! Es trafen sich erstmalig nach vier Jahren Vorstandsmitglieder der beiden Verbände zu einem gemeinsamen Gespräch.  Es konnten Vorbehalte und Differenzen der Vergangenheit ausgeräumt werden. Außerdem wurde sich darauf geeinigt, dass beide Verbände sich gegenseitig akzeptieren und anerkennen. Für die nähere Zukunft wurden folgende Vereinbarungen getroffen:

  1. Im Rahmen der Veteranen- und Familienhilfe spielt Verbandspolitik keine Rolle. Vielmehr steht die Hilfe im Vordergrund.
  2. Grundsätzlich sind Mitglieder der Verbände gegenseitig zu den öffentlichen Veranstaltungen eingeladen.
  3. Für ggf. zukünftig gemeinsam stattfindende Veranstaltungen wird jeweils ein Ansprechpartner/Projektverantwortlicher benannt.

Man ist sich darüber einig, dass sich zukünftig turnusmäßig auf Vorstandsebene ausgetauscht wird.

In den Farben getrennt, in der Sache vereint.

Nur gemeinsam sind wir stark!

 


Print   Email