Liebe Leserinnen und Leser,

die Mitarbeiter der " der Veteranenilfe" begrüßen Sie herzlich!

Wir wurden selbst als Soldaten im Ausland eingesetzt und haben dort unsere eigenen Erfahrungen gemacht. Wir haben überlebt, aber auch Kameraden verloren. Einige von uns sind selbst am Körper oder der Seele verwundet worden.

Nach unserer Rückkehr aus dem Einsatz mussten viele von uns feststellen, dass trotz aller vorhandenen Gesetze, Fürsorgemaßnahmen und Beratungsstellen, der Leidensweg für die Betroffenen weiter geht. Keiner ist für einen zuständig, keiner hilft beim Umgang mit Ämtern und Behörden. Viele Kameraden verlieren nach dem Einsatz durch das Ausscheiden aus dem Dienst nicht nur ihr soziales Umfeld, sondern zusätzlich ihren Beruf und ihre finanzielle Lebensgrundlage.

Daher haben wir eine Organisation gegründet, um diesen Kameraden zu helfen. Die "Veteranenhilfe" steht den Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite.

Seit Ende 2009 haben wir uns bereits in zahlreichen Fällen sehr erfolgreich für die "vergessenen" Kameraden und Veteranen eingesetzt. Wir helfen durch Beratung und Betreuung auf dem Weg durch den Dschungel der Bürokratie, wenn es um Anerkennung von Beschädigungen geht, helfen bei der Auswahl von Therapeuten und Juristen und setzten uns für jeden Einzelnen in seinem Interesse ein. Wir betreuen zahlreiche Kameraden aus verschiedenen Einsatzländern und arbeiten mit Fachanwälten und Versorgungsämtern in ganz Deutschland zusammen.

Falls Sie selbst zu den Hilfesuchenden gehören, so zögern Sie nicht länger. Sprechen Sie mit uns, Sie sind nicht allein!

Mit den besten Wünschen für Sie persönlich

Ihr

Veteranenhilfe Team

Zur Verbindungsaufnahme nutzen Sie bitte das Kontaktformular