2011
BDV e.V. führt erste Gespräche zum Thema „Bundeswehr Veteranen“ im Deutschen Bundestag mit alle Fraktionen.

22.09.2011
Zu dieser Einsatzrealität gehört auch, dass es in Deutschland seit einigen Jahren wieder Veteranen
gibt, Veteranen der Bundeswehr. Ich bekenne mich heute zu diesem Begriff.
Rede von Thomas de Maiziere, Bundesminister der Verteidigung, zur Beschlussempfehlung und Bericht
des Verteidigungsausschusses zu der Unterrichtung durch den Wehrbeauftragten: Jahresbericht 2010

10.02.2012
Erstes Arbeitspapier zu einem Veteranenkonzept der Bundeswehr

30.03.2012
Themenpapier

Bis Ende 2012
Lagefeststellung/Bearbeitungsgang

16.01.2013
Definition Veteran der Bundeswehr

Bis Juni 2013
Festlegung der politischen Leitlinien

20.11.2015
Bericht des Haushaltsausschusses Drucksache 18/6126 zu den „Veteranenanträgen“

30.11.2015
Weiterentwickelter Veteranenbegriff, Diskussionsrunde BMVg

2016
1-3 Sitzung der Arbeitsgruppe „Konzept zur Betreuung ehemaliger Angehöriger der Bundeswehr, die unter Einsatzfolgen leiden“

18.01.2017
4. Sitzung der Arbeitsgruppe

März 2017
geplante Vorstellung im Verteidigungsausschuss

August 2017
Veteranenkonzept der Bundeswehr weiterhin nicht umgesetzt

September 2017
Politik und Verteidigungsministerium weiterhin ohne Bekenntnis


„Die Verantwortung für unsere Veteranen wollen wir gemeinsam tragen“ – Leere Versprechungen im Koalitionsvertrag? 



Mit Ende der 18. Legislaturperiode ist festzustellen, dass der Koalitionsvertrag zwischen CDU,CSU und SPD („Deutschlands Zukunft gestalten“) hinsichtlich der Inhaltlichen Aussage zu Veteranen der Bundeswehr (Seite 177) nicht hinreichend erfüllt worden ist.

In einer Zeit dramatischer Diskussionen um die Bundeswehr wird der verwendete Begriff „Ehemaliger Soldat mit Einsatzbezug“ den Menschen nicht gerecht, die Besonderes für die Bundesrepublik Deutschland geleistet haben. Pro Jahr verlassen bis zu 10.000 Soldatinnen und Soldaten mit Einsatzerfahrung dauerhaft die Bundeswehr. Somit haben Sie auch ein dauerhaftes Bekenntnis verdient. Diese könnten bei respektvoller Anerkennung erheblich zur Steigerung der Wertschätzung für die Bundeswehr in der Gesellschaft und der gesellschaftlichen Weiterentwicklung sowie zur modernen Traditionsbildung beitragen.
EinsatzVeteranen der Bundeswehr haben erheblich zur äußeren Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland, z.Bsp. im Kampf gegen den internationalen Terrorismus, beigetragen. Dafür gebührt ihnen militärische Anerkennung sowie öffentlicher Dank.

Treu gedient – Treue verdient!